Landesgartenschau Würzburg 201812. April - 7. Oktober
Veranstaltungen

Der Sonnengesang des Franz von Assisi - ein meditativer Spaziergang

14.06.2018, 14:30 Uhr - 15:30 Uhr - Trinitatis – Ort der Stille

Der bekannte Sonnengesang des Franz von Assisi ist ein Lob der Schöpfung und des Schöpfers.

Im Rahmen eines meditativen Spaziergangs sollen an geeigneten Stellen des Landesgarten-schaugeländes die einzelnen Elemente des Sonnengesangs (Mutter Erde, Wasser, Wind, Sonne, Mond und Sterne, Feuer, Frieden, Tod) in Texten, Gebeten und Liedern meditiert werden. (vgl. den Franziskusweg in der Rhön, bei dem neben der Natur auch eigens gefertigte Kunstwerke mit einbezogen werden.) Beispiele für das Landesgartenschaugelände: Mutter Erde- grundsätzlich alle Pflanzen, insbesondere aber die Blumen in der Blumenhalle; Schwester Wasser- Brunnen auf dem Gelände; Bruder Wind- Skulptur Flieger oder Windrad; Bruder Tod-Grabbepflanzung; Frieden- eine Brücke oder der Pavillon der Religionen.

Die Teilnehmer werden durch das gemeinsame Singen und Beten einbezogen, ihnen soll jedoch auch Gelegenheit zum Gespräch über das Gehörte gegeben werden.

Veranstalter: Franziskanische Familie

themen:Religion & Spiritualität, Kultur und Unterhaltung
In den Kalender


Zurück zur Liste