Landesgartenschau Würzburg 201812. April - 7. Oktober
Yeah Man!
FESTIVAL FÜR AFROAMERIKANISCHE MUSIK AUF DER LANDESGARTENSCHAU WÜRZBURG 2018
Veranstaltungen

Yeah Man!

14.07.2018, 15:00 Uhr - 21:00 Uhr - Bühne am Belvedere, WVV-Bühne

Gemeinsam mit den Machern des AFRICA FESTIVAL WÜRZBURG entstand die Idee, auf dem Gelände der Landesgartenschau Würzburg 2018 ein Festival mit afroamerikanischer Musik zu veranstalten.

Line-up Samstag:

Caribbean Brass Band (15:00 - 16:30 Uhr, Startpunkt: Bühne am Belvedere, dann Marsch über das Gelände)
Die „Caribbean Brass International“ verbreitet mit 25 Musikern und Tänzerinnen aus Aruba und den anderen Inseln der holländischen Antillen Karnevalsstimmung. Die Bläser und Trommler sorgen zusammen mit ihren Tänzerinnen auf der Landesgartenschau Würzburg 2018 für ein buntes Spektakel.

DJ Hi John (17:00 - 22:00 Uhr, Bühne am Belvedere)

Bonita and the Blues Shacks (17:00 – 18:30 Uhr, WVV-Bühne)
Seit mehr als zwei Jahrzehnten sind B.B. & THE BLUES SHACKS in Sachen Blues und Soul in Europa und in Übersee unterwegs. Von einer Combo, die sich dem Jump Blues und R&B der Vierziger- und Fünfzigerjahre des letzten Jahrhunderts verschrieben hat, reiften die BBs zu einer der führenden europäischen Blues und Soul Bands.Mit zumeist eigenen Songs bewegen sich B.B. & THE BLUES SHACKS stil- und geschmackssicher auf dem Boden jener afroamerikanischen Musik, die von der Mitte der 50er bis in späten 60er Jahre ihren Höhepunkte erlebte. Die Sängerin Bonita aus Südafrika ergänzt sich perfekt mit Sänger Michael Arlt und den anderen Bandmitgliedern. Mit unglaublich viel Soul in ihrer Stimme interpretiert BONITA NIESSEN Blues- und Soulnummern mit wahnsinnig viel Gefühl, Intensität und Spaß!

Lucky Peterson (19:00 – 20:30 Uhr, WVV-Bühne)
präsentiert von der Mediengruppe Mainpost

Lucky Peterson wurde im Dezember 1964 in Buffalo, New York geboren. Seine musikalischen Erinnerungen gehen weit zurück, da sein Vater einen Bluesclub betrieb und renommierte Jazzmusiker aus Stadt und Land dort ein- und ausgingen. Der talentierte Musiker widmete sich von Kindesbeinen an dem Blues und lernte schnell all seine Geheimnisse kennen. Peterson hat nicht nur eine Reihe von eigenen CDs vorgelegt, sondern auf über 300 Alben als Musiker mitgewirkt. Peterson reichert den Blues mit Elementen aus Gospel, Funk und Soul an und verfügt sowohl auf der Hammond-B3-Orgel als auch auf der Gitarre über virtuose Fähigkeiten. Lucky Peterson spielt immer noch Tag für Tag Konzerte in ausverkauften Clubs sowie auf großen Festivals weltweit. Beim 17. Internationalen Africa Festival begeisterte er das Publikum im ausverkauften Zirkuszelt und spielte mehrere Zugaben.


themen:Kultur und Unterhaltung, Highlights
In den Kalender